Von LKW erfasst

Radfahrer erliegt am Unfallort schweren Verletzungen

+
In Regensburg kam ein Radfahrer bei einem Unfall ums Leben (Archiv).

Regensburg - Ein Radfahrer ist am Montagnachmittag in Regensburg bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Wie die Polizei am Abend mitteilte, wurde der 35-Jährige von einem Lkw erfasst, als dieser nach rechts auf ein Grundstück abbiegen wollte. Der Radfahrer erlitt derart schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort starb. Der Lkw-Fahrer und sein Beifahrer wurden psychologisch betreut.

dpa

Weitere Artikel

Urteil am Landgericht München

Das dürfen Mieter jetzt künftig nicht mehr auf ihrem Balkon tun

Das dürfen Mieter jetzt künftig nicht mehr auf ihrem Balkon tun

Überwachung gefährlicher Personen

Oberster Datenschützer sorgt sich um Freiheitsrechte der Bayern

Oberster Datenschützer sorgt sich um Freiheitsrechte der Bayern

Kommentare