1. hallo-muenchen-de
  2. Bayern

Regensburg mit „Vollgas“ gegen Karlsruhe: Apell von Trainer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Mersad Selimbegovic
Trainer Mersad Selimbegovic von Regensburg steht im Stadion. © Armin Weigel/dpa/Archivbild

Jahn-Trainer Mersad Selimbegovic hat nach zuletzt sechs sieglosen Spielen in der 2. Fußball-Bundesliga von seiner Mannschaft „Vollgas“ im Saisonendspurt gefordert. „Wenn wir bald nicht punkten, wird es bald nicht mehr in unserer Hand sein“, sagte der 39-Jährige vor der Auswärtspartie des SSV Jahn Regensburg beim Karlsruher SC am Sonntag (13.30 Uhr).

Regensburg - Nach einem furiosen Saisonstart ist die Jahnelf zuletzt immer weiter Richtung Tabellenkeller gerutscht - aktuell steht die Mannschaft auf Platz zehn. „Wir müssen versuchen, unser Spiel durchzuziehen, weil es darum geht, wer dem Spiel seinen Stempel aufdrücken kann“, erklärte Selimbegovic. Vor allem seine Führungsspieler seien nun gefordert, die Mannschaft aus der Krise zu befördern.

Beim KSC muss der Jahn-Trainer womöglich auf einige Stammspieler verzichten. Innenverteidiger Steve Breitkreuz habe mit einer Erkältung zu kämpfen. Der Einsatz von den Offensivkräften Kaan Caliskaner (Sprunggelenk) und Sarpreet Singh (Schambein) sei auch unwahrscheinlich. „War schon mal alles besser“, fasste Selimbegovic die Situation zusammen. dpa

Auch interessant

Kommentare