Räuber kam mit selbstgebauter Lanze

Supermarkt überfallen: Mehrere tausend Euro erbeutet 

Dingolfing - Kurz vor Ladenschluss hat ein Räuber einen Supermarkt in Dingolfing (Dingolfing-Landau) überfallen und mehrere tausend Euro erbeutet.

Der Mann war mit einem Holzstock bewaffnet, an den er ein Messer befestigt hatte, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Damit bedrohte er die Kassiererin und forderte Geld. Mehrere Mitarbeiter konnten den Mann zunächst überwältigen und ihm die Waffe wegnehmen. Der Täter zückte jedoch ein weiteres kleines Messer, so dass sich die Angestellten schließlich in Sicherheit brachten und der Mann mit dem Geld aus der Kasse fliehen konnte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Wie Razzia in München: Herrmann will Großeinsätze der Polizei an Bayerns Bahnhöfen
Wie Razzia in München: Herrmann will Großeinsätze der Polizei an Bayerns Bahnhöfen
Polizei legt Coburger Drogenbande das Handwerk
Polizei legt Coburger Drogenbande das Handwerk
Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit

Kommentare