Fahrzeug demoliert und Insassen angegriffen

Motiv Liebeskummer? Zwei Verletzte nach Beil-Attacke

Pressath/Oberpfalz - Ein 35 Jahre alter Mann hat in der Oberpfalz zwei Menschen mit einem Beil attackiert und verletzt.

Ein 35 Jahre alter Mann hat in der Oberpfalz zwei Menschen mit einem Beil attackiert und verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand könne eine Beziehungstat nicht ausgeschlossen werden, sagte am Dienstag ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Weiden. Der Angreifer wurde festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt. Nähere Angaben zum Motiv und den Hintergründen der Tat nannte die Staatsanwaltschaft nicht.

Der 35-Jährige hatte am Ostermontag in Pressath (Kreis Neustadt an der Waldnaab) mit einem Beil oder einer Axt ein Fahrzeug, in dem ein 44-Jähriger und eine 32-Jährige saßen, demoliert. Dabei wurden die beide Insassen verletzt. Die Attacke habe sich wohl nicht nur gegen das Auto, sondern auch gegen die beiden Opfer gerichtet, betonte der Sprecher der Staatsanwaltschaft. Der 35-Jährige war zunächst geflüchtet, stellte sich aber wenig später der Polizei.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Sturz ins felsige Gelände: Mountainbiker wird tödlich verletzt
Sturz ins felsige Gelände: Mountainbiker wird tödlich verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.