Fahrzeug demoliert und Insassen angegriffen

Motiv Liebeskummer? Zwei Verletzte nach Beil-Attacke

Pressath/Oberpfalz - Ein 35 Jahre alter Mann hat in der Oberpfalz zwei Menschen mit einem Beil attackiert und verletzt.

Ein 35 Jahre alter Mann hat in der Oberpfalz zwei Menschen mit einem Beil attackiert und verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand könne eine Beziehungstat nicht ausgeschlossen werden, sagte am Dienstag ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Weiden. Der Angreifer wurde festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt. Nähere Angaben zum Motiv und den Hintergründen der Tat nannte die Staatsanwaltschaft nicht.

Der 35-Jährige hatte am Ostermontag in Pressath (Kreis Neustadt an der Waldnaab) mit einem Beil oder einer Axt ein Fahrzeug, in dem ein 44-Jähriger und eine 32-Jährige saßen, demoliert. Dabei wurden die beide Insassen verletzt. Die Attacke habe sich wohl nicht nur gegen das Auto, sondern auch gegen die beiden Opfer gerichtet, betonte der Sprecher der Staatsanwaltschaft. Der 35-Jährige war zunächst geflüchtet, stellte sich aber wenig später der Polizei.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Das steckt hinter der Liebesbotschaft im Weizenfeld
Das steckt hinter der Liebesbotschaft im Weizenfeld
Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
Motive der Augsburger Puppenkiste als Briefmarken
Motive der Augsburger Puppenkiste als Briefmarken
Sichtschutzwände sollen gegen dreiste Unfall-Gaffer helfen
Sichtschutzwände sollen gegen dreiste Unfall-Gaffer helfen

Kommentare