Ursache noch unklar

Porsche fackelt auf A8 ab

Der Sportwagen brennt mitten auf der Autobahn.
1 von 2
Der Sportwagen brennt mitten auf der Autobahn.
Der Sportwagen brennt mitten auf der Autobahn.
2 von 2
Der Sportwagen brennt mitten auf der Autobahn.

Der Sportwagen gerät auf der Autobahn in Brand und wird völlig zerstört. Die Feuerwehr muss sich den Weg bahnen, weil es wieder keine Rettungsgasse gibt. 

Augsburg - Auf der Autobahn 8 bei Augsburg ist am Montagabend ein Porsche abgebrannt. Schon bei der Anfahrt war eine schwarze Rauchsäule sichtbar, berichten die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Augsburg. Der Verkehr auf der Autobahn war durch Einsatzkräfte der Autobahnpolizei bereits komplett gesperrt worden. Durch die nicht vorhandene Rettungsgasse schlängelten sich die Fahrzeuge der Feuerwehr zu der Einsatzstelle vor, teilt diese mit. 

Mit Löschschaum löschten die Einsatzkräfte den Fahrzeugbrand. Über den Sachschaden können zum jetzigen Zeitpunkt keine Aussagen getroffen werden. 

ch

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Überholen von Lastwagen: Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Unfall auf A8
Nach Überholen von Lastwagen: Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Unfall auf A8
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs

Kommentare