Haft nicht angetreten

Polizeikontrolle: Mann weist sich mit Haftbefehl aus

+
Bei einer Polizeikontrolle am Würzburger Hauptbahnhof hat sich ein Mann mit einem alten Haftbefehl ausgewiesen.

Würzburg - Bei einer Polizeikontrolle am Würzburger Hauptbahnhof hat sich ein Mann mit einem alten Haftbefehl ausgewiesen.

Wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte, überprüften die Beamten daraufhin den Namen des 30-Jährigen. Dabei stellten sie fest, dass er mit einem aktuellen Haftbefehl gesucht wurde. Wegen eines Drogendelikts war er zu fünfeinhalb Monaten Gefängnis verurteilt worden. Allerdings hatte er die Haft nicht angetreten. Die Strafe muss er nun absitzen. Er wurde festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Messerattacke im ICE: Lange Haftstrafe für Angeklagten
Messerattacke im ICE: Lange Haftstrafe für Angeklagten
Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe

Kommentare