Ermittlungen laufen

Polizeieinsatz: Streit beim Schneeschaufeln eskaliert

Hof - Ein Streit zwischen zwei schneeschaufelnden Männern in Oberfranken ist nun ein Fall für die Polizei.

Einer der beiden habe wohl seinen Schnee vor das Auto seines Nachbarn in Hof geschaufelt, teilten die Beamten am Sonntag mit. „Dadurch fühlte sich der Fahrzeughalter derart angegriffen, dass er den Schnee seinerseits wieder in die Einfahrt seines Kontrahenten beförderte.“ Um den Streit zu klären, riefen die 56 und 75 Jahre alten Streithähne die Polizei. Da beide auf einer Anzeige wegen Nötigung bestanden, ist der Vorfall vom Freitag nun Gegenstand eines polizeilichen Ermittlungsverfahrens.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Wer eine einzige Wespe erschlägt, muss bis zu 50.000 Euro Bußgeld zahlen
Wer eine einzige Wespe erschlägt, muss bis zu 50.000 Euro Bußgeld zahlen
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
So outet man sich als Saupreiß: Das sind absolute No-Gos in Bayern
So outet man sich als Saupreiß: Das sind absolute No-Gos in Bayern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.