Psychische Ausnahmesituation

Polizeieinsatz: 36-Jähriger mit Armbrust bewaffnet in Mehrfamilienhaus

Am Mittwoch wurde ein 36-jähriger Mann mit einer Armbrust in einem Mehrfamilienhaus gesichtet, Nachbarn riefen daraufhin die Polizei. 

Steinbach am Wald - Mit einer Armbrust in der Hand hat ein Mann am Mittwoch in Steinbach am Wald (Landkreis Kronach) einen Polizeieinsatz ausgelöst. Nachbarn sahen den 36-Jährigen mit der Waffe in einem Mehrfamilienhaus und riefen die Polizei. Als mehrere Streifenbesatzungen eintrafen, hatte sich der Mann in seine Wohnung zurückgezogen. Die Polizei sperrte das Anwesen nach eigenen Angaben ab und räumte es. Einem Beamten gelang es, den Mann dazu zu bewegen, seine Wohnung unbewaffnet zu verlassen. Laut Polizei befand sich der 36-Jährige in einer psychischen Ausnahmesituation und wurde in eine Klinik gebracht. Gegen ihn wird nun ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Feuer im City Center Landshut gelöscht: Brandursache weiter unklar
Feuer im City Center Landshut gelöscht: Brandursache weiter unklar
Pärchen schmuggelt Drogen: Polizei findet kurioses Versteck
Pärchen schmuggelt Drogen: Polizei findet kurioses Versteck
Beim Einparken: Mann schlägt auf Frau ein und bespuckt sie
Beim Einparken: Mann schlägt auf Frau ein und bespuckt sie
Zeuge findet Skelett in Wald: Jetzt gibt es traurige Gewissheit, um wen es sich handelt
Zeuge findet Skelett in Wald: Jetzt gibt es traurige Gewissheit, um wen es sich handelt

Kommentare