Polizei stoppt alkoholisierten, rosafarbenen Radl-Hasen

Hof - Einen ungewöhnlichen Verkehrsteilnehmer hat die Polizei im oberfränkischen Hof aus dem Verkehr gezogen. Leider mit ein paar Bier zuviel.

Nach Angaben der Polizei war Streifenbeamten am frühen Samstag ein Radfahrer aufgefallen, der in einem rosafarbenen Hasenkostüm unterwegs war. Bei der Kontrolle bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch bei dem 19-Jährigen. 

Der Atemalkoholtest ergab 0,85 Promille, woraufhin der radelnde Hase sein Gefährt abstellen musste. Nun muss sich der Nachtschwärmer auf eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr einstellen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
Sattelschlepper fährt auf Lastwagen auf - Fünf Verletzte
Sattelschlepper fährt auf Lastwagen auf - Fünf Verletzte
Sänger hetzt gegen Homosexuelle: Nun soll er ausgerechnet vor dieser Party auftreten
Sänger hetzt gegen Homosexuelle: Nun soll er ausgerechnet vor dieser Party auftreten
Auto überschlägt sich - Fahrer stirbt an Genickbruch
Auto überschlägt sich - Fahrer stirbt an Genickbruch

Kommentare