Im Stadtteil Gibitzenhof

Großeinsatz der Polizei: Mann schießt in Nürnberg aus dem Fenster

Polizeieinsatz in Nürnberg: Schwerbewaffnete Beamte im Einsatz
1 von 13
Polizeieinsatz in Nürnberg: Schwerbewaffnete Beamte im Einsatz
Polizeieinsatz in Nürnberg: Schwerbewaffnete Beamte im Einsatz
2 von 13
Polizeieinsatz in Nürnberg: Schwerbewaffnete Beamte im Einsatz
SEK-Einsatz in Nürnberg: Mann soll mit Schreckschusspistole aus Fenster geschossen haben
3 von 13
SEK-Einsatz in Nürnberg: Mann soll mit Schreckschusspistole aus Fenster geschossen haben
SEK-Einsatz in Nürnberg: Mann soll mit Schreckschusspistole aus Fenster geschossen haben
4 von 13
SEK-Einsatz in Nürnberg: Mann soll mit Schreckschusspistole aus Fenster geschossen haben
SEK-Einsatz in Nürnberg: Mann soll mit Schreckschusspistole aus Fenster geschossen haben
5 von 13
SEK-Einsatz in Nürnberg: Mann soll mit Schreckschusspistole aus Fenster geschossen haben
SEK-Einsatz in Nürnberg: Mann soll mit Schreckschusspistole aus Fenster geschossen haben
6 von 13
SEK-Einsatz in Nürnberg: Mann soll mit Schreckschusspistole aus Fenster geschossen haben
Polizeieinsatz in Nürnberg: Schwerbewaffnete Beamte im Einsatz
7 von 13
Polizeieinsatz in Nürnberg: Schwerbewaffnete Beamte im Einsatz
Polizeieinsatz in Nürnberg: Schwerbewaffnete Beamte im Einsatz
8 von 13
Polizeieinsatz in Nürnberg: Schwerbewaffnete Beamte im Einsatz

Der Polizei Nürnberg wurden am Freitagabend Schüsse gemeldet. Streifenwagen und Spezialkräfte fuhren deshalb umgehend in den Stadtteil Gibitzenhof.

Nürnberg - Ein Mann aus dem Stadtteil Gibitzenhof löste einen Großeinsatz der Polizei aus. Er schoss mit einer Schreckschusspistole aus dem Fenster. 

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Corona in Nürnberg: Neue Infektionszahlen bekannt - Sieben-Tage-Inzidenz leicht gestiegen
Corona in Nürnberg: Neue Infektionszahlen bekannt - Sieben-Tage-Inzidenz leicht gestiegen
Corona in Regensburg: Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei über 200 - Polizei löst Corona-Party auf
Corona in Regensburg: Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei über 200 - Polizei löst Corona-Party auf
„Einer der sichersten Plätze überhaupt“? Fürstin Gloria plant Weihnachtsmarkt zu Corona-Zeiten - Konzept angepasst
„Einer der sichersten Plätze überhaupt“? Fürstin Gloria plant Weihnachtsmarkt zu Corona-Zeiten - Konzept angepasst

Kommentare