Jede Hilfe kam zu spät

Tragischer Unfall im Landkreis Passau: Biker und Sohn (10) kollidieren mit PKW - beide sterben noch am Unfallort

Ein Unfall-Schild auf einem Polizeiauto
+
Am Samstag ereignete sich im Kreis Passau ein tragischer Verkehrsunfall.

Im Landkreis Passau hat sich am Samstag ein tragischer Verkehrsunfall ereignet. Ein Biker und sein zehnjähriger Sohn verstarben noch an der Unfallstelle.

  • Am Samstag ereigenete sich im Landkreis Passau ein tragischer Verkehrsunfall.
  • Während der Abschlussfahrt eines Motorradclubs übersah ein Autofahrer einen der Biker.
  • Der Mann und sein 10-jähriger Sohn verstarben noch an der Unfallstelle. Der Unfallverursacher wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Thyrnau - Am Samstagnachmittag ereignete sich bei der Abschlussfahrt eines Motorradclubs ein tragischer Verkehrsunfall. Wie die Passauer Neue Presse unter Berufung auf die örtliche Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall als ein 19-jähriger Autofahrer auf die Staatsstraße 2319 bei Thyrnau im Landkreis Passau einbog. Dabei übersah der Fahrer des PKWs wohl den von links kommenden Biker und es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Verkehrsteilnehmern.

Passau: Tragischer Verkehrsunfall bei Motorradclub-Ausfahrt - Fahrzeuge brennen vollständig aus

Nach dem Zusammenstoß fingen sowohl das Motorrad, als auch der PKW des 19-Jährigen Feuer und brannten vollständig aus. Der 49-jährige Biker verunglückte bei dem Unfall tödlich. Auch für seinen zehnjährigen Sohn, der als Sozius mit auf dem Motorrad gefahren war, kam jede Hilfe zu spät. Der Junge verstarb noch an der Unfallstelle.

Passau: Tragischer Verkehrsunfall bei Motorradclub-Ausfahrt - Vater und Sohn (10) sterben

Der Unfallverursacher wurde mit leichten Verletzungen in eine naheliegende Klinik eingeliefert. Der 49-Jährige war der zuständigen Polizei zu Folge Mitglied eines Motorradclubs aus Hauzenberg, der heute eine Saisonabschlussfahrt zur Feier des 30-jährigen Bestehens unternommen hatte. Zu genaueren Klärung des Unfallhergangs wurde die Staatstraße um den Unfallort herum bis 20 Uhr gesperrt.

Ebenfalls am Samstag ereignete sich im oberbayerusche Kreis Freising ein Flugzeugabsturz*, bei dem die zwei einzigen Insassen einer Sportmaschine ums Leben kamen. Die Kriminalpolizei ermittelt. (fd) *merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Vier Busfahrer mit Corona infiziert: ÖPNV in bayerischer Stadt kommt zum Erliegen - „Wie ist das zu erklären?“
Vier Busfahrer mit Corona infiziert: ÖPNV in bayerischer Stadt kommt zum Erliegen - „Wie ist das zu erklären?“
Total-Chaos wegen Corona: Kita-Kinder mit Rotznase müssen wieder daheim bleiben - zumindest manche
Total-Chaos wegen Corona: Kita-Kinder mit Rotznase müssen wieder daheim bleiben - zumindest manche
Grenzfall Corona-Regeln: Pendler aus Tirol brauchen Attest, bayerische Skifahrer nicht
Grenzfall Corona-Regeln: Pendler aus Tirol brauchen Attest, bayerische Skifahrer nicht
Corona: Wirt klagt erneut gegen Söders Gastro-Regel - Das könnte Auswirkung auf ganz Bayern haben
Corona: Wirt klagt erneut gegen Söders Gastro-Regel - Das könnte Auswirkung auf ganz Bayern haben

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion