Wohnungsbrand in Oberfranken

Feuer in Mehrfamilienhaus: 66-Jährige stirbt 

Mit schweren Atemschutzgeräten ausgerüstet holten die Einsatzkräfte die 66-Jährige aus ihrer Wohnung - wenig später starb die Frau im Krankenhaus. 

Heinersreuth - Ein Brand in einem Wohnhaus in Oberfranken hat eine Frau das Leben gekostet. Eine Nachbarin hatte die Polizei am Freitag über starke Rauchentwicklung in dem Mehrfamilienhaus in der Gemeinde Heinersreuth (Landkreis Bayreuth) informiert. 

Über 50 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückten aus. Das Feuer in einer Wohnung im Obergeschoss des Gebäudes war rasch gelöscht. Mit schwerem Atemschutzgerät ausgerüstete Feuerwehrleute holten die bewusstlose Frau aus den Wohnräumen. 

Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt

Sie kam in ein Krankenhaus, starb jedoch kurze Zeit später. Ob es sich bei dem Opfer um die 66-jährige Bewohnerin handelt, ermittelt aktuell die Kripo Bayreuth. Der durch das Feuer entstandene Sachschaden beträgt etwa 20 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Paul Zinken (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Familienstreit eskaliert - Mann bedroht Sohn mit Waffe 
Familienstreit eskaliert - Mann bedroht Sohn mit Waffe 
26-Jähriger stürzt 150 Meter in die Tiefe und stirbt
26-Jähriger stürzt 150 Meter in die Tiefe und stirbt
Mann legt Hörgerät ab und geht schlafen - vergisst aber etwas Wichtiges
Mann legt Hörgerät ab und geht schlafen - vergisst aber etwas Wichtiges
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.