Feuerwehr rückt aus

Feuer bricht in Keller aus - 21 Menschen in Sicherheit gebracht

+
Im Keller eines Mehrfamilienhauses in Nürnberg brach ein Feuer aus.

21 Menschen mussten wegen starker Rauchentwicklung bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Nürnberg in Sicherheit gebracht werden.

Nürnberg - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Nürnberg haben mehrere Menschen eine Rauchgasvergiftung erlitten, zwei Menschen mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Wie die Feuerwehr am Montag mitteilte, brach das Feuer am frühen Montagmorgen im Keller aus. 

Feuer bricht in Keller eines Mehrfamilienhauses in Nürnberg aus

Da sich sehr starker Rauch entwickelte, mussten 21 Bewohner des Hauses in der Nürnberger Innenstadt in Sicherheit gebracht werden. Der Brand konnte schnell gelöscht werden, wegen der massiven Rauchgasentwicklung war jedoch zunächst, ob die Wohnungen sofort wieder bewohnbar sind.

dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Riesen-Ansturm auf Berge und Seen? Im Allgäu hagelte es am langen Wochenende Strafzettel
Riesen-Ansturm auf Berge und Seen? Im Allgäu hagelte es am langen Wochenende Strafzettel
Schlechte Ausbildung wegen Corona-Krise: Polizei klagt über Defizite bei neuen Beamten
Schlechte Ausbildung wegen Corona-Krise: Polizei klagt über Defizite bei neuen Beamten
Irrer Kuhglocken-Streit! Anwohnerin fühlt sich gestört - Richter knallhart
Irrer Kuhglocken-Streit! Anwohnerin fühlt sich gestört - Richter knallhart
Zwischenfall bei Polizeikontrolle: Mann zielt mit Waffe auf Polizisten - dann löst sich ein Schuss
Zwischenfall bei Polizeikontrolle: Mann zielt mit Waffe auf Polizisten - dann löst sich ein Schuss

Kommentare