Viele Neuinfektionen 

Corona in Nürnberg: Inzidenz steigt rasant an

Corona-Test
+
Die Inzidenz in Nürnberg steigt schnell. (Symbolbild).

Das Robert-Koch Institut meldet eine steigende Inzidenz für die Stadt Nürnberg. Mehrere Menschen befinden sich auf Intensivstationen.

Nürnberg - Die Infektionszahlen in Nürnberg* steigen. Für den heutigen Mittwoch (11. August) meldet das Robert-Koch Institut (RKI) eine Sieben-Tage-Inzidenz von 21,6.  Diese ergebe sich aus den 112 nachgewiesenen Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage.  

(Übrigens: Unser Nürnberg-Newsletter informiert Sie rund um die anstehende Bundestagswahl über alle Entwicklungen und Ergebnisse aus dem Franken-Metropole – und natürlich auch über alle anderen wichtigen Geschichten aus Nürnberg.)

Nürnberg: Inzidenz schnellt in die Höhe 

Aktuell befinden sich vier an SARS-CoV-2 erkrankte Patienten auf einer Intensivstation in den Nürnberger Krankenhäusern. 13 weitere Infizierte liegen auf Normalstationen, wie aus veröffentlichten Daten der Stadt Nürnberg hervorgeht.  

In Bezug auf Impfungen wurde laut offiziellen Meldungen bereits 563.919-mal geimpft, davon haben 271.026 der Deutschen bereits beide Impfungen erhalten. *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zuletzt sieben Landtagsabgeordnete Corona-positiv getestet
BAYERN
Zuletzt sieben Landtagsabgeordnete Corona-positiv getestet
Zuletzt sieben Landtagsabgeordnete Corona-positiv getestet
Stürmischer Donnerstag in Nürnberg: DWD warnt - Böen bis zu 90 km/h möglich
BAYERN
Stürmischer Donnerstag in Nürnberg: DWD warnt - Böen bis zu 90 km/h möglich
Stürmischer Donnerstag in Nürnberg: DWD warnt - Böen bis zu 90 km/h möglich
Corona verstärkt Suchterkrankungen und sorgt für Rückfälle - „Ich trinke jeden Abend - ist das noch normal?“
BAYERN
Corona verstärkt Suchterkrankungen und sorgt für Rückfälle - „Ich trinke jeden Abend - ist das noch normal?“
Corona verstärkt Suchterkrankungen und sorgt für Rückfälle - „Ich trinke jeden Abend - ist das noch normal?“
Inzidenz in Nürnberg deutlich über Bundesschnitt – Gesundheitsreferentin macht zwei Gründe aus
BAYERN
Inzidenz in Nürnberg deutlich über Bundesschnitt – Gesundheitsreferentin macht zwei Gründe aus
Inzidenz in Nürnberg deutlich über Bundesschnitt – Gesundheitsreferentin macht zwei Gründe aus

Kommentare