Sechsjähriger im Krankenhaus

Ausgerissener Bullterrier verletzt drei Kinder

Ein Bullterrier hat in Nürnberg drei Kinder angegriffen. Ein Sechsjähriger musste zur Behandlung ins Krankenhaus. Gegen die Besitzerin wird ermittelt.

Nürnberg - Ein ausgerissener Bullterrier hat in Nürnberg drei Kinder mit Bissen verletzt. Laut Polizei hatte sich der junge Hund am Donnerstag unbemerkt aus dem Staub gemacht. Auf einer Straße griff er plötzlich die Kinder im Alter von fünf bis neun Jahren an. Zwei von ihnen wurden vor Ort wegen oberflächlicher Verletzungen an Hand und Oberschenkel behandelt. Ein Sechsjähriger kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. 

Der Hund wurde auf Anordnung der Beamten in ein Tierheim gebracht. Gegen die 32 Jahre alte Hundehalterin wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Kabel 1 zeigt Folge: Beliebter Wirt verliert nach Dreharbeiten Arm - Jetzt spricht Frank Rosin
Kabel 1 zeigt Folge: Beliebter Wirt verliert nach Dreharbeiten Arm - Jetzt spricht Frank Rosin
Spraydose in Lagerfeuer geworfen - Jugendtreff nimmt verheerendes Ende
Spraydose in Lagerfeuer geworfen - Jugendtreff nimmt verheerendes Ende
19-Jähriger verbrennt nach Unfall in eigenem Auto
19-Jähriger verbrennt nach Unfall in eigenem Auto
Notsituation: Frau in den Geburtswehen steht im Stau - doch dann passiert etwas Wunderbares
Notsituation: Frau in den Geburtswehen steht im Stau - doch dann passiert etwas Wunderbares

Kommentare