Jetzt droht ihm ein Verfahren wegen Körperverletzung

Bisse, Tritte, Schläge: Betrunkener verletzt Polizisten bei Verkehrskontrolle

Nürnberg - Ein Betrunkener hat bei einer Verkehrskontrolle in Nürnberg vier Polizisten verletzt. Eine Streife hatte das Auto des 20-Jährigen angehalten, weil er Schlangenlinien fuhr.

Wie die Beamten am Montag mitteilten, wollte der Mann die Beamten am Sonntagmorgen noch täuschen, indem er schnell zu den anderen drei Insassen auf die Rückbank kletterte. Als das misslang, versuchte er zu flüchten. Die Polizisten konnten den 20-Jährigen festhalten, wurden dabei jedoch durch dessen Schläge, Tritte und Bisse verletzt. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Auch interessant:

Meistgelesen

Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Für diesen Spruch bekam Philipp Lahm den Karl-Valentin-Orden 
Für diesen Spruch bekam Philipp Lahm den Karl-Valentin-Orden 
Regensburger Polizei erlebt Schocknacht: Beamte in der ganzen Stadt brutal attackiert
Regensburger Polizei erlebt Schocknacht: Beamte in der ganzen Stadt brutal attackiert
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche

Kommentare