Einschussloch in Heckscheibe

Unbekannter schießt auf fahrendes Auto 

Nichtsahnend fährt ein 65-Jähriger in Niederbayern die Straße entlang. Dann hört er plötzlich ein dumpfes Geräusch. 

Eichendorf - Ein 65 Jahre alter Autofahrer ist in Niederbayern in seinem Wagen beschossen worden. Der Mann hörte während der Fahrt durch Eichendorf (Landkreis Dingolfing-Landau) ein dumpfes Geräusch im hinteren Teil seines Wagens, wie die Polizei am Montag mitteilte. Als er anhielt und nachsah, bemerkte er ein Einschussloch in der Heckscheibe. Woher der Schuss kam, war bei dem Vorfall am Freitag zunächst unklar. Der Mann blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
Sichtschutzwände sollen gegen dreiste Unfall-Gaffer helfen
Sichtschutzwände sollen gegen dreiste Unfall-Gaffer helfen
Mysteriöse Kot-Spritzer auf Häusern: Polizei verwirft erste Theorie
Mysteriöse Kot-Spritzer auf Häusern: Polizei verwirft erste Theorie
Heftiges Unwetter in Otting: 80 Haushalte unter Wasser
Heftiges Unwetter in Otting: 80 Haushalte unter Wasser

Kommentare