23-Jähriger schwer verletzt

Mann schießt sich vor Kindergarten in den Kopf - Großaufgebot rückt aus

+
Vor einem Kindergarten in Neunkirchen hat sich ein 23-Jähriger in den Kopf geschossen. (Symbolbild)

Drama am Mittwochmorgen: Ein 23-Jähriger hat sich vor einem bayerischen Kindergarten in den Kopf geschossen. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften rückte aus.

Neunkirchen - Großeinsatz am Mittwochmorgen: Wie der BR berichtet, hat sich ein 23-Jähriger vor einem Kindergarten in Neunkirchen bei Weiden in den Kopf geschossen. Dabei erlitt der Mann schwere Verletzungen. Laut Polizei sollen die Gründe für die Tat im privaten Bereich liegen.

Großeinsatz in Neunkirchen: Mann mit Waffe vor Kindergarten

Ein Großaufgebot war ausgerückt, nachdem gegen 8 Uhr Meldungen über einen bewaffneten Mann in der Nähe des Kindergartens eingegangen waren. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte richtete der 23-Jährige die Waffe gegen sich selbst. Kinder und Erzieher blieben unverletzt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass der Tatort zufällig gewählt war. In Tatort-Nähe befindet sich auch eine Montessori-Schule.

lks

Hinweis der Redaktion: Generell berichten wir nicht über Selbsttötungen, damit solche Fälle mögliche Nachahmer nicht ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur dann statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leidet, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge unter der Nummer: 0800-1110111.

„Noch nicht gesehen“: Starkregen unterspült Brücke und reißt großes Loch

Starker Regen hat in Nürnberg eine viel befahrene Brücke beschädigt und eine Sperrung ausgelöst. Das Wasser hat ein Loch in die Bausubstanz gerissen.

Frau von Streufahrzeug überrollt: Überraschende Wende nach Geständnis

Ein Streufahrzeug-Fahrer soll eine Frau überrollt haben. Vor Gericht kam es nun zu einer überraschenden Wende.

Auch interessant:

Meistgelesen

Vermisst! Zwei Freunde (12 und 13) von daheim verschwunden - Polizei nennt neue Details
Vermisst! Zwei Freunde (12 und 13) von daheim verschwunden - Polizei nennt neue Details
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
Mit Teppichmesser angriffen - weil ein Fenster geöffnet war
Mit Teppichmesser angriffen - weil ein Fenster geöffnet war
Übergriff in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin soll von mehreren Männern vergewaltigt worden sein
Übergriff in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin soll von mehreren Männern vergewaltigt worden sein

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion