Aus China importiert?

Naturschutzbund: Vogelgrippe-Ursache in Geflügelwirtschaft

+
Vogelschutzexperten nehmen an, dass das aktuelle Virus sehr wahrscheinlich direkt aus der Geflügelwirtschaft in China nach Europa gelangt ist.

Schwerin/Greifswald - Der Naturschutzbund bezweifelt, dass allein Wildvögel das Vogelgrippe-Virus H5N8 verbreiten. Zahlreiche Indizien sprechen für eine Verbreitung des Virus durch die Geflügelwirtschaft. 

Die Organisation forderte das bundesweit zuständige Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) am Mittwoch auf, solche Hinweise ernst zu nehmen und zu prüfen. Das FLI auf der Insel Riems bei Greifswald entgegnete, es prüfe konkrete Hinweise unter anderem im Rahmen der Risikobewertung. Es könne aber nicht jedweden vagen Vermutungen und Theorien nachgehen. Der Nabu-Vogelschutzexperte Lars Lachmann nimmt an, dass das aktuelle Virus sehr wahrscheinlich direkt aus der Geflügelwirtschaft in China nach Europa gelangt ist.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Mädchen (11) getötet
Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Mädchen (11) getötet
Er wollte nach Frankfurt und verschwand: Vermisster (75) tot aufgefunden
Er wollte nach Frankfurt und verschwand: Vermisster (75) tot aufgefunden
Mutter und Kind verunglücken - Vater und ein weiterer Helfer laufen zu ihnen und sterben
Mutter und Kind verunglücken - Vater und ein weiterer Helfer laufen zu ihnen und sterben
Unglaublich! 31-Jähriger mischt Freundin heimlich Abtreibungspille ins Essen
Unglaublich! 31-Jähriger mischt Freundin heimlich Abtreibungspille ins Essen

Kommentare