Tragische Bluttat

Nach Messer-Attacke auf Eltern: Auch der Vater gestorben

Nürnberg - Ein 31-jähriger Mann aus Nürnberg hat mit einem Messer auf seine Eltern eingestochen. Nach der Mutter, erlag nun auch der Vater seinen Verletzungen.

Mann sticht auf Eltern ein: Nach Mutter auch Vater gestorben

Nürnberg (dpa/lby) - Zwei Wochen nach der gewaltsamen Attacke eines 31-Jährigen auf seine Eltern in Nürnberg ist nach dessen Mutter auch der Vater seinen schweren Verletzungen erlegen. Der 64-Jährige sei in der Nacht zum Montag gestorben, teilte die Polizei mit. Die Hintergründe des Familiendramas sind noch unklar. Die Polizei ermittelt, laut Staatsanwaltschaft hat sich auch die Mordkommission eingeschaltet.

Der Verdächtige war am 30. April auf seinen Vater und seine 61 Jahre alte Mutter losgegangen. Dabei fügte er beiden schwere Stichverletzungen zu. Die Mutter starb einen Tag nach dem Angriff. Kurz nach der Tat stellte sich der Mann der Polizei. Er ist weiter in einem Bezirkskrankenhaus untergebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
So outet man sich als Saupreiß: Das sind absolute No-Gos in Bayern
So outet man sich als Saupreiß: Das sind absolute No-Gos in Bayern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.