1. hallo-muenchen-de
  2. Bayern

Nach Familiendrama: Haftbefehl gegen Ehemann

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Nach der Familientragödie in Albaching - ein 68-jähriger Landwirt hat seine 36-jährige Ehefrau getötet - lieferte die Obduktion nun Ergebnisse. © Barth

Albaching - Nach der Familientragödie in Albaching - ein 68-jähriger Landwirt hat seine 36-jährige Ehefrau getötet - lieferte die Obduktion nun Ergebnisse. Ein Richter erließ daraufhin einen Haftbefehl.

Lesen Sie dazu auch:

Ein Mord, viele Missverständnisse

Tote Frau: Tatverdächtiger in München gefasst

Die gerichtsmedizinische Untersuchung der Philippinerin ergab, dass die 36-Jährige gewaltsam zu Tode gekommen ist. Aus ermittlungstaktischen Gründen gibt die Polizei momentan allerdings noch nichts zu den genauen Todesumständen bekannt. Gegen den bereits am Freitag festgenommenen Ehemann (68) wurde jedoch ein Haftbefehl erlassen, nachdem er aufgrund des Obduktionsergebnisses dem Ermittlungsrichter vorgeführt worden war. Die Begründung: Untersuchungshaftbefehl wegen Mordes. Momentan befindet sich der Tatverdächtige in einer Justizvollzugsanstalt.

Bilder vom Tatort

Die 12, 9 und 3 Jahre alten Kinder der Getöteten sind bereits am Freitag in die Obhut des Jugendamtes gegeben worden.

Auch interessant

Kommentare