Zwei Jugendliche von S-Bahn getötet: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

Zwei Jugendliche von S-Bahn getötet: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

Zwei Jugendliche von S-Bahn getötet: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

Hitze-Hammer in Bayern - hier werden Temperaturen von 38 Grad erreicht

Hitze-Hammer in Bayern - hier werden Temperaturen von 38 Grad erreicht

Hitze-Hammer in Bayern - hier werden Temperaturen von 38 Grad erreicht

Ermittler setzten auf Sprengstoffexperten

Mysteriöse Wohnhaus-Explosion gibt Kripo Rätsel auf

Ansbach - Völlig im Dunkeln tappt die Kripo Ansbach bei den Ermittlungen zu einer Explosion in einem Wohnhaus. Die Hintergründe der Detonation sind völlig unklar.

Explosion in Ansbacher Wohnhaus gibt Kripo Rätsel auf

Eine Explosion im Treppenhaus eines Ansbacher Mehrfamilienhauses gibt der Polizei weiter Rätsel auf. Es sei unklar, ob Unbekannte dabei am vergangenen Samstag einen Böller oder ein Selbstlaborat eingesetzt hätten, sagte ein Nürnberger Polizeisprecher am Montag. Die Ermittler setzten nun auf Sprengstoffexperten des Landeskriminalamtes. Auch seien die Hintergründe der Detonation, bei der niemand verletzt wurde, völlig unklar. Es gebe bislang auch keine Hinweise auf den oder die Täter.

Unbekannte hatten am späten Samstagabend den „sprengstoffartigen explosiven Gegenstand“ an einer Wohnungstür befestigt. Die Wucht der Explosion hatte zwei Türen im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses aufgesprengt und eine Deckenlampe beschädigt. Der Bewohner der betroffenen Wohnung hatte sich zum Zeitpunkt der Explosion nicht daheim aufgehalten. Die übrigen Bewohner des Wohnhauses seien vorübergehend in ein Gebäude des Bayerischen Roten Kreuzes umquartiert worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Urteil: Polizist vergriff sich an 76-Jähriger - Nun muss er ins Gefängnis
Urteil: Polizist vergriff sich an 76-Jähriger - Nun muss er ins Gefängnis
Ärger über Zugausfälle in Bayern: Aufseher stellen Forderung - doch es gibt einen Haken
Ärger über Zugausfälle in Bayern: Aufseher stellen Forderung - doch es gibt einen Haken
Grausiger Unfall in Grundschule: Mädchen (8) verliert Teil des Zeigefingers
Grausiger Unfall in Grundschule: Mädchen (8) verliert Teil des Zeigefingers
In Bayerischen Alpen: 23-Jährige stürzt ab - Retter können ihr nicht mehr helfen
In Bayerischen Alpen: 23-Jährige stürzt ab - Retter können ihr nicht mehr helfen

Kommentare