Ex-Mitarbeiter gesteht

Mutmaßlicher Spielsalon-Räuber geschnappt

Stockstadt - Wenige Stunden einem Überfall auf einen Spielsalon im bayerischen Stockstadt hat die Polizei in Hessen den mutmaßlichen Räuber geschnappt.

Der 47-Jährige räumte die Tat ein, wie die Polizei am Samstag in Darmstadt mitteilte. Der Mann soll bei dem Überfall am Freitag eine Angestellte der Spielhalle mit einer Pistole bedroht, sie gefesselt und rund 1000 Euro Bargeld erbeutet haben. Die Frau habe sich aber befreien können.

Die Ermittler waren dem Verdächtigen so schnell auf die Spur gekommen, weil er vor zwei Jahren selbst in dem Spielsalon gearbeitet hat. Eine Streife nahm den Mann bei Roßdorf in der Nähe von Darmstadt fest.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Beamte halten Auto auf und finden im Kofferraum Furchtbares - Fahrer reagiert teilnahmslos
Beamte halten Auto auf und finden im Kofferraum Furchtbares - Fahrer reagiert teilnahmslos
Zweiter Weltkrieg: Das mörderische Kriegsfinale in Oberbayern
Zweiter Weltkrieg: Das mörderische Kriegsfinale in Oberbayern
Toter im Wald gefunden: Er erlag vor Ort seinen schweren Verletzungen - Polizei ermittelt
Toter im Wald gefunden: Er erlag vor Ort seinen schweren Verletzungen - Polizei ermittelt
Ryanair schließt Standort-Basis in Bayern: Etliche Flüge fallen bald weg
Ryanair schließt Standort-Basis in Bayern: Etliche Flüge fallen bald weg

Kommentare