Münchner Polizei gibt bei Twitter Einblick in ihre Arbeit

Twitter
+
Das Logo des Internet- Kurznachrichtendienstes Twitter.

Bei einem Twitter-Marathon am Freitag geben Polizeidienststellen aus ganz Deutschland unter dem Hashtag #Polizei110 Einblick in ihre Arbeit. Aus Bayern beteiligt sich das Polizeipräsidium München an der Aktion, wie ein Sprecher der Münchner Polizei sagte. Das Präsidium in der Landeshauptstadt ist für Stadt und Landkreis München sowie einen Teil des Landkreises Starnberg zuständig.

München - Nach Angaben des Sprechers wird die Social-Media-Redaktion des Präsidiums an dem Aktionstag von 11 bis 23 Uhr in Text, Bild und Video live von aktuellen Einsätzen der Münchner Polizei berichten und Hintergrundwissen über die Arbeit der Polizei vermitteln. Anlass für den Twitter-Marathon ist der „Tag des Polizeinotrufs“, der in diesem Jahr erstmals in Bund und Ländern begangen wird. Das Datum 1.10. ist an den Polizeinotruf 110 angelehnt. dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Corona-Arbeitslose in Bayern: Neue Zahlen in Nürnberg vorgelegt - ein Wert deutlich gestiegen
BAYERN
Corona-Arbeitslose in Bayern: Neue Zahlen in Nürnberg vorgelegt - ein Wert deutlich gestiegen
Corona-Arbeitslose in Bayern: Neue Zahlen in Nürnberg vorgelegt - ein Wert deutlich gestiegen
Nymphensittich checkt in Hotel ein
BAYERN
Nymphensittich checkt in Hotel ein
Nymphensittich checkt in Hotel ein
Klinsmann: Premier League spielt „einen Gang höher“
BAYERN
Klinsmann: Premier League spielt „einen Gang höher“
Klinsmann: Premier League spielt „einen Gang höher“
Volksfest-Zwist läuft völlig aus dem Ruder - am Ende verliert ein Mann sein Ohr
BAYERN
Volksfest-Zwist läuft völlig aus dem Ruder - am Ende verliert ein Mann sein Ohr
Volksfest-Zwist läuft völlig aus dem Ruder - am Ende verliert ein Mann sein Ohr

Kommentare