Smartphones gestohlen

Einbruch in Elektromarkt: Diebe kappten Stromleitungen um im Dunkeln zu klauen

Vor ihrem Einbruch kappten die Einbrecher die Stromleitungen für die Beleuchtung des Elektronikgeschäfts - dann klauten sie mehrere Smartphones.

Münchberg - Unbekannte sind gewaltsam in ein Elektronikgeschäft in Münchberg (Landkreis Hof) eingebrochen und haben mehrere Smartphones geklaut. Der Gesamtwert der Geräte liege im mittleren fünfstelligen Euro-Bereich, teilte die Polizei am Donnerstag mit. 

In Coburg: Betrunkener landet in falscher Wohnung und klaut Bier.

In der Nacht hatten die Einbrecher zunächst die Stromleitungen für die Außenbeleuchtung des Geschäfts gekappt und drangen dann durch die Hintertür in den Laden ein. 

Täter zerschlugen Glasvitrinen

Im Verkaufsbereich zerstörten die Täter Glasvitrinen, aus denen sie die Handys erbeuteten. Dabei entstand laut Polizei ein Sachschaden von rund 3000 Euro. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.

dpa 

Rubriklistenbild: © dpa / Franz-Peter Tschauner (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Mann wird mit Heroin von Polizei erwischt - dann passiert etwas Skurriles
Mann wird mit Heroin von Polizei erwischt - dann passiert etwas Skurriles
Streit eskaliert: 57-jähriger Gabelstaplerfahrer fährt Kollege über Fuß - der hat riesiges Glück
Streit eskaliert: 57-jähriger Gabelstaplerfahrer fährt Kollege über Fuß - der hat riesiges Glück
Streit wegen Geldschulden: Frau will Handy als Pfand und greift zum Messer - Festnahme
Streit wegen Geldschulden: Frau will Handy als Pfand und greift zum Messer - Festnahme
Trickbetrug  in Oberbayern - Wachsame Senioren durchschauen Masche der Betrüger
Trickbetrug  in Oberbayern - Wachsame Senioren durchschauen Masche der Betrüger

Kommentare