Der Mann ist schwer verletzt

Mülllaster schleift Fahrer durch Kaufbeurer Altstadt

Schreckliches Unglück in Kaufbeuren: Am Dienstagmorgen ist in der Altstadt ein Müllfahrer von seinem eigenen Fahrzeug erfasst und meterweit mitgeschleift worden.

Update vom 18.10.2017: Traurige Nachricht: Der Fahrer ist verstorben.

Kaufbeuren - Wie ein Sprecher der Polizei berichtete, war der Lastwagen etwa 30 Meter führerlos durch eine leicht abschüssige Gasse der Altstadt gerollt. Der 60-Jährige sei nach ersten Ermittlungen möglicherweise aus seinem Führerhaus gefallen, unter das Fahrzeug geraten und mitgeschleift worden. Der Mülllaster kam zum Stehen, als er gegen ein geparktes Auto prallte.

Warum der Fahrer unter seinen Transporter geriet, stand zunächst nicht fest. Sein Beifahrer erlitt durch den Unfall einen Schock und musste von einem Kriseninterventionsteam betreut werden. Die Staatsanwaltschaft hat einen Sachverständigen mit der Erstellung eines Unfallgutachtens beauftragt. Dadurch hoffen die Ermittler, Hinweise auf den Unfallhergang zu erhalten.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Dieb will in Auto einbrechen und übersieht wichtiges Detail
Dieb will in Auto einbrechen und übersieht wichtiges Detail
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen

Kommentare