Nach Autounfall

Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in der Nähe von Deggendorf

Ein 52-jähriger Motorradfahrer ist bei einem schweren Verkehrsunfall im Kreis Deggendorf ums Leben gekommen.

Deggendorf - Zuvor war ein Auto einem anderen Wagen aufgefahren und schob dieses auf die Gegenfahrbahn, wie die Polizei am Sonntagabend mitteilte. Der entgegenkommende Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und fuhr in das Auto. Nach dem Sturz wurde der 52-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er nach einigen Stunden seinen schweren Verletzungen erlag. Drei weitere Menschen in den Autos wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Ein Gutachter soll nun den genauen Unfallhergang klären.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Vermisst! Zwei Freunde (12 und 13) von daheim verschwunden - Polizei nennt neue Details
Vermisst! Zwei Freunde (12 und 13) von daheim verschwunden - Polizei nennt neue Details
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
Mit Teppichmesser angriffen - weil ein Fenster geöffnet war
Mit Teppichmesser angriffen - weil ein Fenster geöffnet war
Rätselhafter Fall in Bayern: Mehrere Menschen nach Austritt von Buttersäure verletzt
Rätselhafter Fall in Bayern: Mehrere Menschen nach Austritt von Buttersäure verletzt

Kommentare