Arbeiter bei Betriebsunfall schwer verletzt

Mit dem Kopf zwischen zwei Walzen geraten

Buttenwiesen - Im Landkreis Dillingen wurde ein Arbeiter bei einem Unfall schwer verletzt. Er geriet mit dem Kopf zwischen die Walzen einer Siebdruckmaschine.

Bei einem Betriebsunfall in einer Firma in Buttenwiesen (Landkreis Dillingen) ist ein 27 Jahre alter Arbeiter lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, hatte der Mann am Vorabend an einer Siebdruckmaschine gearbeitet und war aus ungeklärter Ursache mit dem Kopf zwischen zwei Walzen geraten. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Klinikum Augsburg gebracht. In die Ermittlungen der Kripo zur Unfallursache wurden auch Gewerbeaufsicht und Berufsgenossenschaft einbezogen.


dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizei über Malina-Gutachten: „Es gibt unterschiedliche Ergebnisse“
Polizei über Malina-Gutachten: „Es gibt unterschiedliche Ergebnisse“
Antenne Bayern klaut Zwieseler Maibaum: Das ist die irre Auslöse
Antenne Bayern klaut Zwieseler Maibaum: Das ist die irre Auslöse
Nach Schnee-Chaos: Hurra! Sonne satt am Wochenende
Nach Schnee-Chaos: Hurra! Sonne satt am Wochenende
Mann nach Unfall spurlos verschwunden
Mann nach Unfall spurlos verschwunden

Kommentare