Arbeiter bei Betriebsunfall schwer verletzt

Mit dem Kopf zwischen zwei Walzen geraten

Buttenwiesen - Im Landkreis Dillingen wurde ein Arbeiter bei einem Unfall schwer verletzt. Er geriet mit dem Kopf zwischen die Walzen einer Siebdruckmaschine.

Bei einem Betriebsunfall in einer Firma in Buttenwiesen (Landkreis Dillingen) ist ein 27 Jahre alter Arbeiter lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, hatte der Mann am Vorabend an einer Siebdruckmaschine gearbeitet und war aus ungeklärter Ursache mit dem Kopf zwischen zwei Walzen geraten. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Klinikum Augsburg gebracht. In die Ermittlungen der Kripo zur Unfallursache wurden auch Gewerbeaufsicht und Berufsgenossenschaft einbezogen.


dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Moderatorin von „Antenne Bayern“ richtet wütenden Appell an Skifahrer: „Ich finde euch unfassbar verantwortungslos“ 
Moderatorin von „Antenne Bayern“ richtet wütenden Appell an Skifahrer: „Ich finde euch unfassbar verantwortungslos“ 
Pärchen schmuggelt Drogen: Polizei findet kurioses Versteck
Pärchen schmuggelt Drogen: Polizei findet kurioses Versteck
Mehrere Kinder bei Schulbus-Unfall verletzt - böser Verdacht gegen jungen Fahrer
Mehrere Kinder bei Schulbus-Unfall verletzt - böser Verdacht gegen jungen Fahrer
Mordfall Mezgin: Polizei sucht via „Aktenzeichen XY“ - 15 Hinweise gehen ein
Mordfall Mezgin: Polizei sucht via „Aktenzeichen XY“ - 15 Hinweise gehen ein

Kommentare