45-Jähriger unter Tatverdacht

Messerstecherei bei Party: 19-Jähriger tot

Ainring - Ein 19-Jähriger ist bei einem Streit auf einer Geburtstagsfeier in Ainring (Landkreis Berchtesgadener Land) niedergestochen worden und kurz daraufhin an seinen Verletzungen gestorben.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Jugendliche am frühen Samstagmorgen von einem anderen Partygast verletzt worden; er starb kurz darauf in einem Krankenhaus. 

Die Ermittlungen führten die Beamten noch am Samstagabend zu einem 45-Jährigen, der die Tat einräumte. Der Mann soll am Montag einem Haftrichter vorgeführt werden. Die genauen Hintergründe sind laut Polizei noch unklar. „Die Ermittlungen sind im vollen Gange“, sagte ein Sprecher am Sonntag.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Polizei veröffentlicht Video: Mann soll Kind missbraucht haben - Schlug er schon 2018 zu?
Polizei veröffentlicht Video: Mann soll Kind missbraucht haben - Schlug er schon 2018 zu?
Polizei verhindert Kindesentführung an der Grenze - Eltern mit internationalem Haftbefehl gesucht
Polizei verhindert Kindesentführung an der Grenze - Eltern mit internationalem Haftbefehl gesucht
Eltern mit Kind auf Motorrad unterwegs: Auto übersieht Familie
Eltern mit Kind auf Motorrad unterwegs: Auto übersieht Familie
Auto stürzte mitten in Regensburg in die Donau - Fahrer nun gestorben
Auto stürzte mitten in Regensburg in die Donau - Fahrer nun gestorben

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion