Über 200.000 Euro Schaden

Maschinenhalle in Neu-Ulm brennt vollständig aus

Neu-Ulm  - Ein Feuer hat eine landwirtschaftliche Maschinenhalle in Neu-Ulm am Samstagabend vollständig vernichtet.

Wie die Polizei in der Nacht auf Sonntag mitteilte, wird der Gesamtschaden derzeit auf 200 000 Euro geschätzt. Die Einsatzkräfte wurden am Abend gegen 21.30 Uhr zu dem landwirtschaftlichen Anwesen gerufen. In der Halle befanden sich Fahrzeuge, Anbaugeräte, Holz und Stroh. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild )

Weitere Artikel

Überwachung gefährlicher Personen

Oberster Datenschützer sorgt sich um Freiheitsrechte der Bayern

Oberster Datenschützer sorgt sich um Freiheitsrechte der Bayern

Audi-Chef hat Vertrauen des Aufsichtsrates

„Die Vorwürfe sind nicht zutreffend“

„Die Vorwürfe sind nicht zutreffend“

Kommentare