In Marktoberdorf

Marktoberdorf: Wer hat den 500-Euro-Bonsai geklaut?

+
In Marktoberdorf (Landkreis Ostallgäu) steht die Polizei vor einem Rätsel: Wer hat einen 40 Zentimeter großen Bonsai (Archivbild) für 500 Euro geklaut?

Marktoberdorf - In Marktoberdorf (Landkreis Ostallgäu) steht die Polizei vor einem Rätsel: Wer hat einen 40 Zentimeter großen Bonsai für 500 Euro geklaut?

Pflanzendiebe haben gleich mehrfach in Bayern zugeschlagen. Nach Polizeiangaben vom Samstag stahlen Unbekannte in Marktoberdorf einen 500 Euro teuren Outdoorbonsai von einem Wohnanwesen. Der Baum sei etwa 40 Zentimeter groß. Unklar blieb zunächst allerdings, ob er eingetopft war oder die Täter ihn sogar aus der Erde buddelten.

Im oberfränkischen Marktzeuln (Landkreis Lichtenfels) erstatte eine Anwohnerin Anzeige bei der Polizei, weil ihr ein Blumenstock mit Vergissmeinnicht von der Treppe vor ihrem Haus gestohlen worden war.

Auch interessant:

Meistgelesen

Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.