Nachbarn sehen schwarzen Rauch

Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Coburg

Coburg - In Coburg hat am Samstag ein Mehrfamilienhaus gebrannt. Nachbarn hatten schwarzen Rauch gesehen und die Feuerwehr informiert. Die konnte nur noch eine Leiche bergen.

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus ist in Coburg ein Mann gestorben. Rettungskräfte fanden seinen leblosen Körper Polizeiangaben zufolge am Samstagvormittag in einer stark beschädigten Wohnung im ersten Obergeschoss. Bei ihm handele es sich wahrscheinlich um den 62 Jahre alten Bewohner, teilten die Beamten mit. Nachbarn hatten zuvor schwarzen Rauch über dem Gebäude aufsteigen sehen und die Feuerwehr alarmiert. Die Rettungskräfte retteten mehrere Bewohner ins Freie und löschten das Feuer. Die Höhe des Schadens war zunächst ebenso unklar wie die Brandursache.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Außen grün, innen hohl: Polizisten als Schnittlauch bezeichnet 
Außen grün, innen hohl: Polizisten als Schnittlauch bezeichnet 
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Haftbefehl, Drogen, kein Führerschein: diese Verkehrskontrolle hat sich gelohnt
Haftbefehl, Drogen, kein Führerschein: diese Verkehrskontrolle hat sich gelohnt

Kommentare