Aus dem Drogenmilieu 

Mann im Streit niedergestochen: 37-Jähriger festgenommen

Traunreut - Weil er auf einen anderen Mann einstach, sitzt ein 37-Jähriger nun in Untersuchungshaft. 

Bei einem Streit im Drogenmilieu hat ein 44 Jahre alter Mann im oberbayerischen Traunreut schwere Stichverletzungen erlitten. Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch war es bereits am frühen Samstag zu der Auseinandersetzung gekommen. Ein 37-Jähriger wurde als Tatverdächtiger festgenommen. Gegen den Mann sei inzwischen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen worden, er sitzt nun in Untersuchungshaft. 

Eine Begleiterin des Mannes kam dagegen wieder auf freien Fuß. Der Schwerverletzte ist inzwischen außer Lebensgefahr.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Wer eine einzige Wespe erschlägt, muss bis zu 50.000 Euro Bußgeld zahlen
Wer eine einzige Wespe erschlägt, muss bis zu 50.000 Euro Bußgeld zahlen
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
So outet man sich als Saupreiß: Das sind absolute No-Gos in Bayern
So outet man sich als Saupreiß: Das sind absolute No-Gos in Bayern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.