Zehnjähriger schwerverletzt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.

Als der Mann (56) im schwäbischen Illertissen in eine Parklücke fahren wollte, heulte den Beamten zufolge plötzlich der Motor seines Wagens auf. Dann machte der Wagen einen Satz nach vorne auf den Bürgersteig - und erfasste den Zehnjährigen. Der Bub wurde zwischen Hausmauer und dem Fahrzeug eingeklemmt und dabei so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. 

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Unfall bei Alerheim: Zwei Kinder schwer verletzt
Unfall bei Alerheim: Zwei Kinder schwer verletzt

Kommentare