Kontrolle im Oktober

Mann (31) mit Drogen-Rucksack festgenommen

Würzburg - Mit einem Rucksack gefüllt mit über vier Kilogramm Drogen ist ein 31-Jähriger in Würzburg verhaftet worden.

Mehr als vier Kilogramm Amphetamin, rund 300 Gramm Heroin und etwa 50 Gramm Kokain - mit dieser Mischung im Gepäck ist ein Mann in Würzburg den Beamten ins Netz gegangen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, waren die Drogen mutmaßlich für einen 29-jährigen Abnehmer aus Günzburg bestimmt. Auch er wurde verhaftet. 

Den Angaben der Beamten zufolge hatten sie den 31-Jährigen bereits im vergangenen Oktober am Würzburger Hauptbahnhof kontrolliert, als er mit dem Zug aus den Niederlanden ankam. Der Mann flüchtete zunächst, wurde aber dennoch festgenommen. Der Günzburger war dann im Dezember bei seiner Rückkehr aus dem Urlaub am Stuttgarter Flughafen festgenommen wurde. Beide sitzen nun in Untersuchungshaft.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Zwei Leichen in Gebäude entdeckt – Polizei hat traurigen Verdacht
Zwei Leichen in Gebäude entdeckt – Polizei hat traurigen Verdacht
Fernbus-Kontrolle: Polizei macht schockierenden Fund - dann klicken sofort die Handschellen
Fernbus-Kontrolle: Polizei macht schockierenden Fund - dann klicken sofort die Handschellen
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A3 bei Würzburg - Autobahn war vier Stunden komplett gesperrt
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A3 bei Würzburg - Autobahn war vier Stunden komplett gesperrt

Kommentare