Volltreffer mit sechs Richtigen

Glückspilz aus Oberbayern füllt Lottoschein falsch aus - und gewinnt

Ein junger Lottospieler aus Oberbayern hat knapp 800.000 Euro gewonnen. Zuvor hatte er seinen Spielschein falsch ausgefüllt.

Update vom 3. April 2018: Wieder einmal darf sich eine Person in Bayern über einen satten Lottogewinn freuen und das sogar bei der Ziehung vom Osterwochenende. Wie viel die Gewinnsumme beträgt und was die Gewinnerzahlen sind, erfahren Sie hier.

München - Ein 26-jähriger Oberbayer hat beim Lottospielen mit sechs Richtigen knapp 800.000 Euro gewonnen - und das, obwohl er seinen Spielschein zuerst falsch ausgefüllt hatte. Für die Ziehung am Mittwoch vergangener Woche hatte er in einem Tippfeld sieben statt sechs Kreuze gemacht. „Nicht um meine Chancen zu erhöhen, sondern aus Versehen“, erzählte der Gewinner später der Lottogesellschaft.

Lotto-Gewinner muss eine Zahl streichen und landet einen echten Glückstreffer

Beim Abgeben des Spielscheins machte ihn der Angestellte der Lotto-Annahmestelle auf den Fehler aufmerksam und fragte: „Welche Zahl wollen Sie streichen?“. Der 26-Jährige ließ genau die richtige Zahl entfernen und landete mit den sechs Richtigen 6, 15, 32, 36, 43 und 47 einen echten Glückstreffer.

Hier geht es zu allen Lottozahlen vom Mittwoch, 28. Februar.

Lesen Sie auch: Ein Hartz IV-Empfänger gewinnt im Lotto, doch dann kommt eine böse Überraschung.

Plötzlich Millionär: So reagieren Kinder auf einen Lotto-Gewinn

Rubriklistenbild: © dpa / Sebastian Kahnert

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Auf Gegenfahrbahn geraten: Motorradfahrer stirbt bei folgenschwerer Kollision
Auf Gegenfahrbahn geraten: Motorradfahrer stirbt bei folgenschwerer Kollision
Betrunkene Seniorin rammt Verkehrszeichen - Polizei stoppt Irrfahrt
Betrunkene Seniorin rammt Verkehrszeichen - Polizei stoppt Irrfahrt
Schrecklicher Unfall: Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Auto
Schrecklicher Unfall: Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Auto
In Freibad in Eichstätt: Mädchen (5) löst Großeinsatz aus - Kleiner Bub soll untergegangen sein
In Freibad in Eichstätt: Mädchen (5) löst Großeinsatz aus - Kleiner Bub soll untergegangen sein

Kommentare