Fahrer leicht verletzt

Lkw-Unfall wegen Wildschweinen auf A6

Vohenstrauß - Die Autobahn 6 war am Dienstag wegen eines Lkw-Unfalles blockiert. Der Fahrer wich zwei Wildschweinen aus und geriet ins Schleudern.

Ein mit zehn Tonnen Glasplatten beladener Lastwagen ist in der Oberpfalz auf der Autobahn 6 verunglückt. Nach Polizeiangaben wich der 24 Jahre alte Fahrer in der Nacht zum Dienstag zwei Wildschweinen aus und geriet dabei ins Schleudern. Kurz nach der Anschlussstelle Vohenstrauß (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) durchbrach der Lkw die Mittelschutzplanke, kippte um und blockierte schließlich quer die beiden Überholspuren in Richtung Nürnberg. Der Fahrer konnte sich selbst befreien und gelangte durch die gelöste Frontscheibe ins Freie.

Der Fahrer erlitt einen Schock und kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Ladung wurde komplett beschädigt, der Sachschaden beträgt mehr als 80.000 Euro. Der Lkw musste mit einem Autokran geborgen werden.


dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt
Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt
Horrorunfall: Drei Menschen aus Auto geschleudert - ein Mann stirbt
Horrorunfall: Drei Menschen aus Auto geschleudert - ein Mann stirbt
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto

Kommentare