Auto bei Aufprall in weitere Fahrzeuge geschoben

Lastwagen prallt auf auf Stauende - vier Verletzte 

Feucht - Ein Lastwagen ist auf der A6 in Mittelfranken in ein Stauende gefahren. Am Mittwochabend krachte der Lkw auf ein stehendes Auto und schob es in drei weitere Fahrzeuge.

Dabei wurde ein Mensch schwer, drei weitere leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Lastwagenfahrer blieb nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt. Die Autobahn war in Richtung Amberg zeitweise vollständig gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Passanten gaben entscheidenden Hinweis: Junger Mann (25) aus Ingolstadt wieder aufgetaucht
Passanten gaben entscheidenden Hinweis: Junger Mann (25) aus Ingolstadt wieder aufgetaucht
Joggerin verunglückt - Autofahrer ignorieren ihren um Hilfe bittenden Ehemann
Joggerin verunglückt - Autofahrer ignorieren ihren um Hilfe bittenden Ehemann
Feuer im City Center Landshut gelöscht: Brandursache weiter unklar
Feuer im City Center Landshut gelöscht: Brandursache weiter unklar
Kontrolle nimmt tragisches Ende: Zollbeamter von rollendem Lkw eingequetscht
Kontrolle nimmt tragisches Ende: Zollbeamter von rollendem Lkw eingequetscht

Kommentare