Durchfahrt für Stunden gesperrt

Lastwagen fährt gegen Hauswand - Fahrer mehrere Stunden eingeklemmt

Bei einem Unfall in Unterfranken ist ein Lastwagen-Fahrer nach einem Unfall mehrere Stunden in seiner Kabine eingeklemmt worden. Die Polizei konnte ihn schließlich befreien. 

Obersinn - Ein Lastwagen ist im unterfränkischen Obersinn (Landkreis Main-Spessart) von der Straße abgekommen und gegen eine Hauswand gefahren. Der 41 Jahre alte Fahrer wurde bei dem Unfall eingeklemmt und konnte erst nach mehr als drei Stunden aus seiner Kabine befreit werden, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte.

Warum der Fahrer die Kontrolle über den Lkw verloren hatte, war zunächst unklar. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Hauswand wurde durch den Aufprall erheblich beschädigt. Ob die Statik des Hauses beeinträchtigt ist, soll ein Experte klären. Die Ortsdurchfahrt von Obersinn war in der Nacht für mehrere Stunden gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Brand in BMW-Werk: Sieben verletzte Personen
Brand in BMW-Werk: Sieben verletzte Personen
Stau-Chaos zu erwarten: Tirol führt Lkw-Blockabfertigung durch
Stau-Chaos zu erwarten: Tirol führt Lkw-Blockabfertigung durch
Großeinsatz in Dietmannsried: „Reichsbürger“ gibt mehrere Schüsse ab
Großeinsatz in Dietmannsried: „Reichsbürger“ gibt mehrere Schüsse ab
Aus dem Darknet: Polizei findet mehrere Waffen bei 26-Jährigen
Aus dem Darknet: Polizei findet mehrere Waffen bei 26-Jährigen

Kommentare