Suche beendet

Mann aus Niederbayern seit Monaten vermisst: Passanten machen traurige Entdeckung

+
Der 29-jährige Daniel O. aus Furth (Landkreis Straubing-Bogen) wurde seit Mitte November vermisst. Nun haben Passanten seine Leiche entdeckt.

Monate nach seinem Verschwinden ist ein 29 Jahre alter Mann aus Bogen (Landkreis Straubing-Bogen) tot in seinem Auto gefunden worden.

Update 9. April, 17.14 Uhr: „Passanten haben das Fahrzeug am Montag auf einem Schotterweg bei Langdorf entdeckt“, sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag. Der Fundort im Landkreis Regen liegt rund 50 Kilometer vom Elternhaus des 29-Jährigen entfernt. Von dort war er im November vergangenen Jahres mit seinem Auto weggefahren; seitdem war er verschwunden. Hinweise auf Fremdverschulden oder Gewalteinwirkung gibt es nach Polizeiangaben nicht, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Erstmeldung zur Suche: 29-jähriger Niederbayer seit Mitte November vermisst

Furth - Daniel O. (29) aus Furth bei Bogen (Landkreis Straubing-Bogen) hat am 13. November sein Elternhaus verlassen und wird seither vermisst.  Am Dienstag veröffentlichte die Straubinger Kriminalpolizei nun ein Foto des Vermissten, um Hinweise auf seinen Verbleib zu erhalten.

Laut Polizei habe der 29-Jährige am 13. November mit seinem Auto nur kurz wegfahren wollen. Doch seitdem fehlt von dem Vermissten jede Spur. Der Gesuchte ist etwa 1,85 Meter groß und hat eine schlanke, sportliche Statur. Seine Haare sind braun und seitlich hochrasiert.  

Daniel O. war mit einem BMW-Cabriolet unterwegs

Beim Verlassen seines Elternhauses trug Daniel O. eine blau-graue Jeans, schwarze Turnschuhe, eine braune oder graue Übergangsjacke, ein Baseball-Cape und eine Brille. Der Gesuchte war mit einem BMW-Cabriolet mit dem Kennzeichen SR-OM-330 unterwegs. 

Hinweise nehmen die Kriminalpolizeiinspektion in Straubing unter der Telefonnummer 09421/8680 und auch jede andere Polizeidienststelle entgegen. 

Lesen Sie auch

Vermisst! Ana (16) aus Oberammergau seit Wochen verschwunden - Polizei rätselt

Wer hat Ana Schuster gesehen? Die 16-Jährige aus Oberammergau wird seit 21. Dezember vermisst. Die Polizei suchte bislang mit allen Mitteln nach ihr - vergeblich.

Große Suchaktion nach Schüler (8) - „Da wird eingesetzt, was wir haben“

In Peißenberg wurde ein achtjähriger Schüler vermisst. Er kam nicht von der Schule nach Hause. Wie merkur.de* berichtet, suchte die Polizei mit einem Großaufgebot - mit Erfolg. Wir haben neue Details zu dem Fall.

Junger Mann seit Silvester vermisst - jetzt geht Polizei an die Öffentlichkeit

Seit Beginn des neuen Jahres wird ein 32-Jähriger aus Lübeck vermisst. Jetzt hat sich die Polizei mit einem Bild des Vermissten an die Öffentlichkeit gewendet und bittet um Hilfe.

Zeuge findet Skelett in Wald: Jetzt herrscht traurige Gewissheit darüber, um wen es sich handelt

Im Dezember hat ein Zeuge in einem Wald bei Mehring Skelettteile gefunden. Die Identifizierung ist nun abgeschlossen, es ist klar, um wen es sich bei dem Toten handelt.

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes. 

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

In Bayern: 75-jähriger Motorradfahrer überschlägt sich und stirbt 
In Bayern: 75-jähriger Motorradfahrer überschlägt sich und stirbt 
Aggressiver Hund attackiert anderen Hund und Herrchen - mit tragischem Ende
Aggressiver Hund attackiert anderen Hund und Herrchen - mit tragischem Ende
Urlauber (27) seit Ende Mai vermisst - Bergführer macht schrecklichen Fund auf 1400 Metern Höhe
Urlauber (27) seit Ende Mai vermisst - Bergführer macht schrecklichen Fund auf 1400 Metern Höhe
Feuerwehrler privat am Berg unterwegs - dieser Umstand rettet anderem Mann das Leben
Feuerwehrler privat am Berg unterwegs - dieser Umstand rettet anderem Mann das Leben

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion