Traktorfahrer überfährt Bub (3) - Kleinkind stirbt am Unfallort

Traktorfahrer überfährt Bub (3) - Kleinkind stirbt am Unfallort

Traktorfahrer überfährt Bub (3) - Kleinkind stirbt am Unfallort

DWD geht auf Alarmstufe Rot: Amtliche Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter für München und Oberland

DWD geht auf Alarmstufe Rot: Amtliche Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter für München und Oberland

DWD geht auf Alarmstufe Rot: Amtliche Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter für München und Oberland

Tödlicher Unfall

Frau stirbt bei Frontalzusammenstoß

Bei einem Frontalzusammenstoß ist in Kumhausen (Landkreis Landshut) eine 31-jährige Autofahrerin ums Leben gekommen.

Kumhausen - Die Frau war in der Nacht auf Sonntag in Richtung Landshut unterwegs, als sie mit ihrem Auto aus unbekannten Gründen ins Schleudern geriet, wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte. Ein entgegenkommender 47-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte frontal in den Wagen der 31-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Fahrerin aus dem Auto geschleudert. Sie erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

Der 47-jährige Fahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Da die Beamten im Laufe der Unfallaufnahme eine Alkoholisierung feststellten, musste sich der Mann einer Blutentnahme unterziehen.

Auch interessant:

Meistgelesen

Todesdrama am Watzmann: Bergsteiger aus Regensburg fällt 150 Meter in den Tod
Todesdrama am Watzmann: Bergsteiger aus Regensburg fällt 150 Meter in den Tod
Mann wird in eigenem Garten von Stahlkugel am Kopf getroffen - jetzt ermittelt die Polizei
Mann wird in eigenem Garten von Stahlkugel am Kopf getroffen - jetzt ermittelt die Polizei
Mann (32) stürzt nach Feier auf Berghütte in den Tod - Freunde hatten ihn gewarnt
Mann (32) stürzt nach Feier auf Berghütte in den Tod - Freunde hatten ihn gewarnt
Mysteriöser Todesfall: 23-Jähriger stürzt auf der Straße und stirbt
Mysteriöser Todesfall: 23-Jähriger stürzt auf der Straße und stirbt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion