Spezialklinik

Pferd tritt Schlachthofmitarbeiter gegen den Kopf - Spezialklinik

Ein Schlachtpferd hat einen Mitarbeiter schwer am Kopf verletzt. Der Mann machte eine ungeschickte Bewegung, da war es geschehen.

Kronach - Mit einem Huftritt gegen den Kopf hat ein Pferd den Mitarbeiter eines Schlachthofes im oberfränkischen Kronach schwer verletzt. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, wollte der 61-Jährige das Pferd am Vortag aus einem Hänger holen. Als er es rückwärts hinausführte, drückte ihn das Tier gegen eine niedrige Mauer an der Entladerampe. Der Mann strauchelte und versetzte dem Pferd beim Fallen einen Stoß. Dadurch erschrak das Tier, schlug mit dem Hinterbein aus und traf den Mann am Kopf. Der Arbeiter wurde schwer verletzt und nach der Erstversorgung durch einen Notarzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Jena geflogen.

dpa

Rubriklistenbild: © Pixabay

Auch interessant:

Meistgelesen

Fisch-Drama in Oberfranken: Hunderte Karpfen kläglich erstickt
Fisch-Drama in Oberfranken: Hunderte Karpfen kläglich erstickt
Sohn erhält Notrufe von Mutter und denkt, sie wurde entführt
Sohn erhält Notrufe von Mutter und denkt, sie wurde entführt
Fahranfänger überfährt Fußgänger: Mann stirbt
Fahranfänger überfährt Fußgänger: Mann stirbt
83-Jähriger verschwand am Chiemsee - nun tauchte er verletzt in München auf
83-Jähriger verschwand am Chiemsee - nun tauchte er verletzt in München auf

Kommentare