Kößlarn

19-Jähriger flieht im Auto vor Polizei - tödlicher Crash

Kößlarn - Auf der Flucht vor der Polizei ist am Sonntag ein 19-Jähriger mit seinem Wagen im Landkreis Passau gegen eine Steinmauer geprallt. Sein 18 Jahre alter Beifahrer kam dabei ums Leben.

Das Fahrzeug war einer Streife in Kößlarn in den frühen Morgenstunden wegen des hohen Tempos aufgefallen. Die Beamten folgten dem Auto mit eingeschaltetem Martinshorn und Blaulicht, um den Fahrer zu kontrollieren. Der gab dem Bericht zufolge jedoch Gas und flüchtete. Wenig später verlor er in einer Kurve die Kontrolle über das Auto und prallte gegen die Mauer. Das Fahrzeug schleuderte zurück auf die Straße und touchierte noch den Streifenwagen.

Der Fahrer und ein weiterer 18-jähriger Mitfahrer erlitten schwere Verletzungen und wurden in eine Klinik gebracht, wie die Polizei mitteilte. 

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
In Kreisverkehr: Fahrer wird von Traktor geschleudert und stirbt
In Kreisverkehr: Fahrer wird von Traktor geschleudert und stirbt
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten

Kommentare