Fahrzeug überschlug sich

Kleinwagen-Fahrer weicht Reh aus: Fünf Verletzte

Ein Reh hat zwischen Saal an der Donau und Langquaid (Landkreis Kelheim) die Straße überquert und so einen Verkehrsunfall mit fünf Verletzten verursacht.

Saal an der Donau - Der Fahrer eines Kleinwagen wich dem Tier am Morgen des Heiligabend aus, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Manöver kam das Fahrzeug demnach von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei verletzten sich fünf weitere Insassen leicht, der Fahrer blieb unverletzt. Den Schaden schätzten die Beamten auf rund 7 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Vermisst! Zwei Freunde (12 und 13) von daheim verschwunden - Polizei nennt neue Details
Vermisst! Zwei Freunde (12 und 13) von daheim verschwunden - Polizei nennt neue Details
Mit Teppichmesser angriffen - weil ein Fenster geöffnet war
Mit Teppichmesser angriffen - weil ein Fenster geöffnet war
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
Rätselhafter Fall in Bayern: Mehrere Menschen nach Austritt von Buttersäure verletzt
Rätselhafter Fall in Bayern: Mehrere Menschen nach Austritt von Buttersäure verletzt

Kommentare