Familienstreit eskaliert

Schüler sticht mit Messer auf Stiefvater ein

Im Landkreis Kelheim endet ein Familienstreit in einer blutigen Gewalttat. Ein 15-Jähriger sticht mit einem Messer auf seinen Stiefvater ein.

Landkreis Kelheim - Im niederbayerischen Landkreis Kelheim ist ein Familienstreit gewaltsam eskaliert. Ein 15-jähriger Schüler stach bei einer Auseinandersetzung am Mittwoch mit einem Messer in den Rücken seines Stiefvaters, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Das Opfer musste daraufhin stationär in einer Klinik behandelt werden, schwerwiegende Verletzungen erlitt der 50-Jährige aber nicht. Die Kriminalpolizei Landshut nahm gegen den Schüler Ermittlungen auf.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Sturz ins felsige Gelände: Mountainbiker wird tödlich verletzt
Sturz ins felsige Gelände: Mountainbiker wird tödlich verletzt
Familienstreit eskaliert - Mann bedroht Sohn mit Waffe 
Familienstreit eskaliert - Mann bedroht Sohn mit Waffe 
26-Jähriger stürzt 150 Meter in die Tiefe und stirbt
26-Jähriger stürzt 150 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion