Familienstreit eskaliert

Schüler sticht mit Messer auf Stiefvater ein

Im Landkreis Kelheim endet ein Familienstreit in einer blutigen Gewalttat. Ein 15-Jähriger sticht mit einem Messer auf seinen Stiefvater ein.

Landkreis Kelheim - Im niederbayerischen Landkreis Kelheim ist ein Familienstreit gewaltsam eskaliert. Ein 15-jähriger Schüler stach bei einer Auseinandersetzung am Mittwoch mit einem Messer in den Rücken seines Stiefvaters, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Das Opfer musste daraufhin stationär in einer Klinik behandelt werden, schwerwiegende Verletzungen erlitt der 50-Jährige aber nicht. Die Kriminalpolizei Landshut nahm gegen den Schüler Ermittlungen auf.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Außen grün, innen hohl: Polizisten als Schnittlauch bezeichnet 
Außen grün, innen hohl: Polizisten als Schnittlauch bezeichnet 
Lkw-Unfall: Zuckerrüben blockieren Bundesstraße
Lkw-Unfall: Zuckerrüben blockieren Bundesstraße
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
Frontalzusammenstoß: Zwei Tote und eine Verletzte
Frontalzusammenstoß: Zwei Tote und eine Verletzte

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion