Unfall führt zu langem Stau auf Autobahn 93

Kehrmaschine umgekippt - 250 000 Euro Schaden

Pirk - Auf der Autobahn 93 hat das Umkippen einer 18 Tonnen schweren Kehrmaschine in Höhe des oberpfälzischen Pirk (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) für einen Schaden von mehr als 250 000 Euro und erheblichen Stau gesorgt.

Nach Angaben der Polizei lösten sich in Fahrtrichtung Hof am Freitag die beiden Reifen von der Hinterachse des Fahrzeugs. Anschließend kippte die Maschine auf die rechte Spur und die Standspur. Weil sich der Rahmen der Maschine verzog, entstand Totalschaden. Einer der Reifen prallte zudem gegen ein nachfolgendes Auto. Die Autobahn war wegen der Räumung für drei Stunden gesperrt, woraufhin sich zu Beginn des langen Pfingstwochenendes ein kilometerlanger Stau bildete.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

In Kreisverkehr: Fahrer wird von Traktor geschleudert und stirbt
In Kreisverkehr: Fahrer wird von Traktor geschleudert und stirbt
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten
Brand in Haus: Feuerwehr entdeckt totes Ehepaar
Brand in Haus: Feuerwehr entdeckt totes Ehepaar
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“

Kommentare