In Ingolstadt zuletzt gesehen

Passanten gaben entscheidenden Hinweis: Junger Mann (25) aus Ingolstadt wieder aufgetaucht

+
Junger Mann (25) aus Ingolstadt wieder aufgetaucht (Symbolbild)

Ein junger Mann aus Ingolstadt wurde tagelang vermisst. Dann gaben Passanten in Pfaffenhofen den entscheidenden Hinweis. 

Update 21. Januar, 14.44 Uhr: Wie die Polizei Ingolstadt mitteilt, konnte der vermisste 25-Jährige bereits am Freitag nach einem Hinweis aus der Bevölkerung in der Innenstadt von Pfaffenhofen aufgegriffen werden.

Die Polizei wandte sich an die Öffentlichkeit

Ingolstadt - Seit Mittwochabend (16. Januar) wird ein 25-jähriger Ingolstädter vermisst. Zuletzt wurde er gegen 19.45 Uhr am Klinikum in Ingolstadt gesehen. Die Polizei wendet sich nun auch an die Öffentlichkeit und bittet um um Mithilfe. 

Brucker Filialleiter erzählt: „Der Glatzen-Räuber hat mich überfallen“

Insgesamt elf Taten soll er verübt haben, der Täter ist jedoch noch immer auf der Flucht. Nun berichtet ein Filialleiter über den schlimmen Überfall im Kreis Fürstenfeldbruck (Merkur.de).

Ajass A. (32) vermisst: Was ist mit dem Mann in der Silvester-Nacht geschehen?

In Lübeck wird Ajass A. (32) seit Silvester vermisst. Die Polizei sucht mit einem Foto des jungen Mannes und hat eine dringliche Bitte an die Bevölkerung.

Lesen Sie auch bei Merkur.de*:

Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück

Ein Lehrer rettete durch beherztes Eingreifen wohl einer ganzen Gruppe von Menschen das Leben. Fast wäre es zu einem Bus-Unglück gekommen.

SEK rückt wegen Drogen aus - der Einsatz nimmt eine peinliche Wendung für die Polizei

Festnahme beim Gassi-Gehen, dann lief das SEK in der Wohnung eines Rohrdorfers ein. Die Vorwürfe der Beamten sind wohl allesamt haltlos - das Verfahren wurde eingestellt (Merkur.de).

Frau verhält sich rücksichtslos in der S4 - als sie jemand anspricht, greift sie zum Messer

Eine 34-Jährige hat in der S4 mit einem Messer einen anderen Fahrgast bedroht. Die Situation eskalierte wegen einer Zigarette.

Prozess steht bevor: 17-Jährige soll einjähriges Kind getötet haben

In Ingolstadt steht der Prozess gegen eine Jugendliche bevor, die ihren kleinen Sohn getötet haben soll. Das Kind war nur ein Jahr alt.

mag

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Auto stürzte mitten in Regensburg in die Donau - Fahrer nun gestorben
Auto stürzte mitten in Regensburg in die Donau - Fahrer nun gestorben
Toilette in Disko lange versperrt: Angestellter bricht Tür auf und findet Leiche - neue Details
Toilette in Disko lange versperrt: Angestellter bricht Tür auf und findet Leiche - neue Details
Auto kommt in Kurve von Straße ab und prallt gegen Bäume - Fahrer stirbt
Auto kommt in Kurve von Straße ab und prallt gegen Bäume - Fahrer stirbt
Bus-Reisegruppe alarmiert die Polizei: Streit um Pinkelpausen eskaliert
Bus-Reisegruppe alarmiert die Polizei: Streit um Pinkelpausen eskaliert

Kommentare