Flughafen Memmingen für zwei Wochen komplett gesperrt - was das für die Passagiere bedeutet

Flughafen Memmingen für zwei Wochen komplett gesperrt - was das für die Passagiere bedeutet

Flughafen Memmingen für zwei Wochen komplett gesperrt - was das für die Passagiere bedeutet
Unbekannte beschädigen Fußballplatz mit Fahrzeug - Verein reagiert mit emotionalem Facebook-Post

Unbekannte beschädigen Fußballplatz mit Fahrzeug - Verein reagiert mit emotionalem Facebook-Post

Unbekannte beschädigen Fußballplatz mit Fahrzeug - Verein reagiert mit emotionalem Facebook-Post

Hirnhautentzündung

Erkrankungszahlen verdoppeln sich

München - Zecken, die Hirnhautentzündung übertragen, fühlen sich in Bayern am wohlsten. Die Techniker Krankenkasse teilte mit, dass sich die Zahl der erkrankten Menschen in letzten Jahr verdoppelt habe.

Bayern verzeichnet eine drastische Zunahme von Hirnhautentzündungen, die von infizierten Zecken übertragen wurden.

Wie die Techniker-Krankenkasse (TK) am Dienstag in München mitteilte, hat sich die Zahl der Erkrankten im vergangenen Jahr verdoppelt auf 176. Damit sei Bayern das am stärksten betroffene Bundesland.

Die meisten bayerischen Landkreise seien Risikogebiete. „Eine Impfung ist der wirksamste Schutz“, sagte TK-Landesleiter Christian Bredl. Wegen des milden Winters würden die Zecken bald aktiv.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Mann wird in eigenem Garten von Stahlkugel am Kopf getroffen - jetzt ermittelt die Polizei
Mann wird in eigenem Garten von Stahlkugel am Kopf getroffen - jetzt ermittelt die Polizei
Bub schaut in Theaterkanone - die geht los: Kind verletzt in Spezialklinik
Bub schaut in Theaterkanone - die geht los: Kind verletzt in Spezialklinik
Mann (32) stürzt nach Feier auf Berghütte in den Tod - Freunde hatten ihn gewarnt
Mann (32) stürzt nach Feier auf Berghütte in den Tod - Freunde hatten ihn gewarnt
Mysteriöser Todesfall: 23-Jähriger stürzt auf der Straße und stirbt
Mysteriöser Todesfall: 23-Jähriger stürzt auf der Straße und stirbt

Kommentare