Keine Verletzten

Brand in Wohnhaus: Mindestens 100.000 Euro Schaden

+
Der Brand könnte laut den Beamten "im Bereich einer Sauna" ausgebrochen sein.

Bogen - Beim Brand eines Wohnhauses in Bogen (Landkreis Straubing-Bogen) ist am Montag hoher Sachschaden entstanden.

Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand, da die Bewohnerin des Hauses zum Zeitpunkt des Feuers nicht daheim gewesen sei. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt. Das Feuer könnte allerdings „im Bereich einer Sauna“ ausgebrochen sein, teilten die Beamten weiter mit. Die Polizei schätzte den Schaden auf mindestens 100 000 Euro.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Brand in Bamberger Flüchtlingsheim: Ein Mensch stirbt
Brand in Bamberger Flüchtlingsheim: Ein Mensch stirbt
Dieb stiehlt Leergut und will dann Pfand einkassieren 
Dieb stiehlt Leergut und will dann Pfand einkassieren 
Messerattacke im ICE: Lange Haftstrafe für Angeklagten
Messerattacke im ICE: Lange Haftstrafe für Angeklagten
Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden

Kommentare