Der Freistaat schwitzt

Abkühlung, bitte! So trotzen die Bayern der Mega-Hitze

Die Sommerlektüren der bayerischen Promis
1 von 8
Ob in der Stadt, an der Isar oder an den Badeseen - am heißesten Tag im Jahr ist jede Abkühlung willkommen. 
Baden im Eisbach in München
2 von 8
Ob in der Stadt, an der Isar oder an den Badeseen - am heißesten Tag im Jahr ist jede Abkühlung willkommen. 
Sommer in München
3 von 8
Ob in der Stadt, an der Isar oder an den Badeseen - am heißesten Tag im Jahr ist jede Abkühlung willkommen. 
Hobbysurfer auf dem Eisbach in München
4 von 8
Ob in der Stadt, an der Isar oder an den Badeseen - am heißesten Tag im Jahr ist jede Abkühlung willkommen. 
Mops Henry bei Sonnenschein im Englischen Garten
5 von 8
Ob in der Stadt, an der Isar oder an den Badeseen - am heißesten Tag im Jahr ist jede Abkühlung willkommen. 
Hitze in Bayern
6 von 8
Ob in der Stadt, an der Isar oder an den Badeseen - am heißesten Tag im Jahr ist jede Abkühlung willkommen. 
Abkühlung am Ammersee
7 von 8
Ob in der Stadt, an der Isar oder an den Badeseen - am heißesten Tag im Jahr ist jede Abkühlung willkommen. 
Sommerwetter in München
8 von 8
Ob in der Stadt, an der Isar oder an den Badeseen - am heißesten Tag im Jahr ist jede Abkühlung willkommen. 

Das Thermometer kletterte weiter hoch und erreichte am Dienstag Höchstwerte. Wie die Bayern der Hitzewelle trotzten und versuchten, etwas Abkühlung zu bekommen, zeigt unsere Fotostrecke. 

Auch interessant:

Meistgelesen

Er wollte nach Frankfurt und verschwand: Vermisster (75) tot aufgefunden
Er wollte nach Frankfurt und verschwand: Vermisster (75) tot aufgefunden
18-Jähriger verursacht Verkehrsunfall in Oberfranken - Junge Frau stirbt
18-Jähriger verursacht Verkehrsunfall in Oberfranken - Junge Frau stirbt
Unglaublich! 31-Jähriger mischt Freundin heimlich Abtreibungspille ins Essen
Unglaublich! 31-Jähriger mischt Freundin heimlich Abtreibungspille ins Essen
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung

Kommentare